STARTSEITE
AKTUELLES
ANSPRECHPARTNER
FIRMENPROFIL
KARRIERE
LOGISTIK
MESSEN
MEDIATHEK
ZERTIFIKATE
EMAIL AN HERSA
ANFAHRT
AGB's
TERMS & CONDITIONS
DATENSCHUTZ
IMPRESSUM
Sie befinden sich hier: Hersa :: Company :: Informationen
News zur Newsübersicht
So werden verformte Blechteile wieder eben

Durch das Schneiden mittels thermischer Fertigungsverfahren wie Lasern, Autogen- und Plasma-Schneiden wird sehr viel Wärme in die zu bearbeitenden Teile eingebracht. So entsteht ein enormes Temperaturgefälle, das zu  Spannungen und Aushärtungen an den Rändern führt. Beim Stanzen werden Teile zum einen durch den Stanzvorgang verformt, zum anderen werden vorhandene innere Spannungen im Teil freigesetzt. Das Resultat: Die Teile weisen nach dem Schneiden und Stanzen Verzug auf und können so nicht verwendet  werden.                                                                                                                         

Das gewünschte Ergebnis: Ein planes Blechteil!
In der Walzenrichtmaschine werden die Teile mechanischen Wechselbiegungen unterzogen: Sie werden zwischen zwei gegenüberliegend angeordneten Reihen von Richtwalzen hindurch gezogen. Dabei gilt: Je mehr Wechselbiegungen, desto besser das Richtergebnis. Richtbar sind in der Regel alle Metalle mit einer Bruchdehnung von mindestens fünf Prozent und einer ausgeprägten Streckgrenze.
Als Faustregel gilt: Was biegbar ist, ist auch richtbar!

[Flyer Richtanlage] (Größe: 2,5MB)

 
| Direkter Kontakt

Telefon-Nummer der Hersa Kantteile ANRUFEN
+49 (0)6056 748 0

Telefax-Nummer der Hersa Kantteile GmbH TELEFAX
+49 (0)6056 748363

EMAIL
Alle Email Kontakte

Produkte und Dienstleistungen der Hersa Kantteile GmbH INFORMATION
Service & Aktivitäten

Anfahrt zu Hersa Kantteile GmbH ANFAHRT
Der Weg zu uns



Zertifizierung Bau EN ISO 9001



 

 Hersa - Made in Main-Kinzig-Kreis


GSI SLV Zertifizierter Schweissfachbetrieb

© Hersa Kantteile GmbH | Folgen Sie uns auf Facebook |

Kontakt | Datenschutz | Impressum